MyVetikalender

Fachwissen Rind

Physiologische Daten

Angaben zum Kalb in Klammern

Atmung 24-36 (30-45) Züge/min
Herzfrequenz 70-90 (90-110) Schläge/min
Körpertemperatur 38-39,5°C (38,5-39,5°C)
Körperkonditionsindex 3,0-3,75
Gewicht 500-800 kg
Ø Nutzungsdauer rasseabhängig (Schwarzbunte: 34-38 Monate)
Geschlechtsreife

> 8 Monate, rasseabhängig, 12 Monate Bulle

Zyklusdauer 14-20 Monate Färsen, rasseabhängig
Brunstdauer 8-18 Stunden
Ovulationszeitpunkt etwa 24-36 Stunden nach Brunstbeginn
Optimaler Besamungszeitpunkt 2. Hälfte der Brunst, bis 6 Stunden nach Brunstende
Trächtigkeitsdauer 285 ± 5 Tage
Erstkalbealter 24-28 Monate, rasseabhängig > 24 Monate
Trächtigkeitsdiagnose
  • Manuell rektal ab dem 38. (Färsen) bis 42. Tag (Kühe)
  • transrektal mit Ultraschall: ab dem 28./29. Tag nach der Belegung
Zahnformeln Milchgebiss: 20 Zähne, Dauergebiss: 32 Zähne

Wichtigste Parasiten

Nematoden Cooperia spp. (Dünndarm)
Dictyocaulus filari, viviparus (Lunge)
Haemonchus spp. (Labmagen)
Muellerius capillaris (Lunge)
Nematodirus spp. (Dünndarm)
Ostertagia spp. (Labmagen, Dünndarm)
Strongyloides papillosus (Dünndarm)
Toxacara vitulorum (Dünndarm)
Trichostrongylus spp. (Magen)
Trichuris ovis (Kolon)
Trematoden Fasciola hepatica (Leber, Gallengänge)
Dicrocoelium lanceatum (Leber, Gallengänge)
Cestoden Monezia duodenie

Empfohlene Impfungen in Deutschland

Mutterschutzimpfung (E.Coli, Rota-Coronavirus)

Für BVD und BHV1 sind generelle Empfehlungen nicht möglich. Das Vorgehen wird von der jeweiligen Bestandssituation, von dem angestrebten Status und von Verordnungen auf Länderebene bestimmt. Impfempfehlungen einer STIKoVet gibt es nicht. Impfungen richten sich meist nach der Bestandsproblematik.

Wichtigste Parasiten

Nematoden Cooperia spp. (Dünndarm)
Dictyocaulus filari, viviparus (Lunge)
Haemonchus spp. (Labmagen)
Muellerius capillaris (Lunge)
Nematodirus spp. (Dünndarm)
Ostertagia spp. (Labmagen, Dünndarm)
Strongyloides papillosus (Dünndarm)
Toxacara vitulorum (Dünndarm)
Trichostrongylus spp. (Magen)
Trichuris ovis (Kolon)
Trematoden Fasciola hepatica (Leber, Gallengänge)
Dicrocoelium lanceatum (Leber, Gallengänge)
Cestoden Monezia duodenie

Empfohlene Impfungen in Deutschland

Kennzahl Kürzel Definition
n = Anzahl
Orientierungswert
d = Tage
Freiwillige Wartezeit FWZ Zeit p.p. in der keine Tiere besamt werden 50-70 d
Brunstnutzungsrate BNR n besamte Tiere in 21 d * 100
n zu besamende Tiere nach FWZ
>60 %
Rastzeit RZ Intervall Partus - 1.kB 65 - 85 d
Erstbesamungserfolg FWZ n erfolgreiche kB * 100
n Erstbesamungen
>50 %
Güstzeit,
Zwischentragezeit
GZ
ZTZ
Intervall Partus - Konzeption 85 - 115 d
Konzeptionsrate KR n erfolgreiche kB * 100
n kB insgesamt
>50 %
Besamungsindex BI Kehrwert der KR 1,5 - 2
Trächtigkeitsrate TR BNR * KR *100 >0,35 %
Zwischenkalbezeit ZKZ Zeit zwischen 2 Abkalbungen 365 - 395 d
Remontierungsrate REMO Anteil Abgänger aus der Herde < 30 %
Remontierung wg
Fruchtbarkeit
REMF Abgänger wegen mangelnder
Fruchtbarkeit
< 5 %
Back to Top